Australische Universität steigert Energieeffizienz mit österreichischer Technologie

Cellstrom installiert Vanadium-Redox-Batterie in Green Star-zertifizierter Universität

Das 2012 errichtete Tyree Energy Technology Gebäude der University of New South Wales erhielt für seine energieeffiziente und ökologische Bauweise das „6 Star Green Star Design“-Zertifikat. Durch die Kombination und Integration einer 1.100 m2 großen Solaranlage am Dach des Gebäudes, eines Kraft-Wärme-Kälte-Kopplung-Systems, eines ausgeklügelten Labyrinth-Systems zur Wasserkühlung, doppelt verglasten Fenstern und vielem mehr setzt sich die Universität für nachhaltiges und umweltbewusstes Bauen ein.  

Ganz im Sinne der Unternehmensphilosophie installierte das österreichische Unternehmen Cellstrom, Tochterfirma der deutschen Gildemeister energy solutions, eine Vanadium-Redox-Batterie, den CellCube FB30-130, im Keller des Gebäudes. Dieses Energiespeichersystem dient als Pufferspeicher der durch die Solarzellen gewonnen erneuerbaren Energie und ermöglicht eine unabhängige, immerwährende Stromversorgung des Technologiegebäudes.  

Die Vanadium-Redox-Batterie gilt als jenes Energiespeichersystem mit dem niedrigsten ökologischem Fußabdruck und bietet eine nahezu unendliche Zahl an Ladezyklen sowie große Flexibilität betreffend Größe und Speicherkapazität. Durch die Verwendung von nichtbrennbarem Vanadium Salz wird zudem die Entflammbarkeit und Explosionsgefahr der Batterie reduziert. 

Mit der Nutzung des österreichischen CellCubes kann die Universität die Forschung in Sachen erneuerbare Energien intensivieren und setzt sich zugleich ein weiteres Mal zur Nutzung nachhaltiger Technologien ein.

Weitere Informationen zu dem Projekt

31.7.2015 Guido Stock
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden