Belgien: Neuer Mediapark in Brüssel-Schaarbeek geplant

Bauprojekt soll Platz für 3000 Wohnungen und 5000 Arbeitsplätze bieten

Das Projekt Mediapark in Brüssel-Schaarbeek wird auf 425.000 m² Raum für Büros, Wohnungen, ein Kino und ortsansässige Schulen schaffen. Den öffentlich-rechtlichen Sendern VRT und RTBF wird der Gebäudekomplex als neuer Firmensitz dienen.  

Der neue Mediapark befindet sich zurzeit noch in der frühen Planungsphase. Der französische Architekt François Leclercq will bis Ende 2016 einen finalen Masterplan präsentieren. Parallel zu dessen Planungstätigkeit werden seitens der vier Träger des Projekts – der Region Brüssel-Hauptstadt, der Gemeinde Schaarbeek und der beiden Sender VRT und RTBF – Studien und Umfragen zum Gebäudekomplex durchgeführt.  

Der Mediapark soll vorwiegend Unternehmen der Medien- und Werbebranche anziehen und 5.000 Angestellten einen Arbeitsplatz bieten. Es sollen aber auch 2.000 bis 3.000 Wohnungen und ein umfangreiches Freizeitangebot entstehen. 

Typ

Geschäftstyp Projekt

Bau und Infrastruktur

Details

Aktiv ab 7.7.2015

Firmendaten

Firmentyp Behörde, Öffentlicher Betrieb
Adresse Agence de Développement Territorial (ADT)
Rue Royale 2-4
1000 Brüssel
Belgien

Kommunikation

Telefon

+32 2 563 63 00

Fax

+32 2 563 63 20

E-Mail mediapark@adt.irisnet.be
Website http://www.mediapark.brussels/fr
Kontaktperson Fr. Ann De Cannière (Projektleiterin)
Korrespondenzsprache Französisch, Niederländisch
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden