Luxemburg bekommt neues Fußballstadion

Fertigstellung 2019 geplant - Kosten 58 Mio. Euro

Kürzlich wurde das erste Vorprojekt für das neue Luxemburger Nationalstadion vorgestellt. Es wird Platz für circa 10.000 Fußballfans bieten. Aber nicht nur diese sollen auf ihre Kosten kommen – auch Rugby soll in der Arena nach internationalen Kriterien gespielt werden.

Mit dem Bau des Stadions soll im Jänner 2017 begonnen werden, Ende 2018 bzw. Anfang 2019 soll es fertig gestellt sein. Die Verantwortlichen sind bemüht, diesen strikten Zeitplan einzuhalten, weil bei planmäßiger Fertigstellung die Qualifikationsspiele zur EM 2020 schon im neuen Stadion ausgetragen werden könnten.

Die Kosten des Bauprojekts belaufen sich auf etwa EUR 58 Mio., weitere EUR 6,5 Mio. fallen für die provisorische Umleitung einer Straße sowie die Erschließung des Grundstücks an. Zudem werden rund um das neue Stadion auch eine „Park & Ride“-Anlage und Tram- und Busterminals errichtet. Das Bau-Projekt fügt sich somit nahtlos an die Großbaustelle am Ban de Gasperich an, auf der die Arbeiten schon fleißig im Gange sind.

Der Entwurf für das neue Nationalstadion stammt von den Architekturbüros „Gerkan, Marg und Partner“ aus Hamburg und Beng aus Esch/Alzette. Die Arena ist rechteckig und besticht mit einer modernen Außenverkleidung. Da es sich bei dem nun vorgestellten Entwurf um ein erstes Vorprojekt handelt, kann es noch zu Änderungen kommen. Die Vorstellung des definitiven Projekts ist für Juni 2016 geplant.  

Typ

Geschäftstyp Projekt

Bau und Infrastruktur, Tourismus, Sport und Freizeit

Details

Aktiv ab 29.7.2015

Firmendaten

Firmentyp Behörde, Öffentlicher Betrieb
Adresse Administration communale de la Ville de Luxembourg
Hôtel de Ville
2090 Luxemburg
Luxemburg

Kommunikation

Telefon

+352 4796-1

E-Mail admcommunale@vdl.lu
Website http://www.vdl.lu/Ville+de+Luxembourg.html
Kontaktperson Lydie Polfer (Bürgermeisterin), Romain Schneider (Sportminister), François Bausch (Nachhaltigkeits- und Infrastrukturminister)
Korrespondenzsprache Deutsch, Französisch
auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden