Ukraine: Österreich aus Liste von Ländern mit erhöhten Informationspflichten bei Verrechnungspreisen gestrichen

Neue Verordnung gilt ab 1.8.2015

Mit Verordnung Nr. 449 vom 14.5.2015 wurde Österreich (wie bereits auf unserer Homepage berichtet) von der Ukraine in die Liste jener Länder aufgenommen, für die verstärkte Informationspflichten betreffend Verrechnungspreisen („Transfer Pricing“) gelten. 

Nach entsprechenden Interventionen wird Österreich nunmehr mit Verordnung Nr. 677-p vom 1.7.2015 von dieser Liste gestrichen. Diese Verordnung tritt ab 01.08.2015 in Kraft. 

Über folgenden Lilnk finden Sie den Text der Verordnung 667-p

Haben Sie Fragen? Das AußenwirtschaftsCenter Kiew ist gerne für Sie da!

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden