Rating-Ausblick für indonesische Banken stabil

Finanzinstitute für strengere Kapitalvorschriften nach Basel III bereit

Die Ratingagentur Moody’s bescheinigt dem indonesischen Bankensektor eine ausreichende Kapitaldecke entsprechend der Basel-III-Vorschriften. Aufgrund der absehbaren Zinserhöhungen in den USA wird mit deutlichen Kapitalabflüssen aus Indonesien gerechnet. Das Bankensystem sei vorbereitet um mögliche Schocks aus potentiellen Kreditausfällen in den nächsten 12-18 Monaten ausgleichen zu können.

Alle von Moody‘s in der ASEAN Region bewerteten Banken verfügten über eine ausreichende Eigenkapitalausstattung. Jene Banken, die als systemrelevant eingestuft werden, müssen zusätzliche Kapitalanforderungen erfüllen. Diese Institute werden noch 2015 einem Stresstest unterzogen, die indonesische Zentralbank hat sich jedoch gegen eine Veröffentlichung der Namen entschieden.

Moody’s erwartet ein Kreditwachstum von jährlich 15 bis 20 % während der nächsten 12-18 Monate, was eine weitere Anpassung der Kapitaldecke erfordere. Indonesische Branchenvertreter gehen von einer Übererfüllung der Kapitalanforderungen aus und sehen ausreichend Kapital vorhanden für die Expansion während der nächsten Jahre.

auf Facebook teilen | auf Twitter teilen | Teilen mit Google+ diese Seite per E-Mail versenden diese Seite drucken als PDF downloaden