Holzwürfel mit Lettern Steuern sind auf einem Haufen verschiedener Euro Münzen und Euro Geldscheinen platziert
© Marco2811 | stock.adobe.com

Polen: Mehrwertsteuer für Grundnahrungsmittel

Der Mehrwertsteuersatz für Grundnahrungsmittel wird Anfang April von 0% auf 5% angehoben

Lesedauer: 1 Minute

Polen Nahrungsmittel/Softdrinks
13.03.2024

Das Finanzministerium hat bekannt gegegeben, dass der Anfang Februar 2022 zur Bekämpfung der hohen Inflation eingeführte reduzierte Mehrwertsteuersatz von 0% für Grundnahrungsmittel (Obst, Gemüse, Fleisch, Milch, Milch- und Getreideprodukte) Ende März auslaufen wird.

Ab 1. April wird der Steuersatz für diese Produkte wieder auf 5% angehoben. Das Finanzministerium begründet seine Entscheidung mit dem Rückgang der Inflation in Polen. Nach Schätzungen von Experten wird die Rückkehr zu einem Mehrwertsteuersatz von 5 % dem Staatshaushalt jährlich Einnahmen in Höhe von rund 12 Mrd. PLN bringen.

Das AußenwirtschaftsCenter Warschau berät Sie gerne, sollten Sie weitere Fragen zu Polen haben.

Weitere interessante Artikel
  • Starkstrommasten im Sonnenuntergang

    09.04.2024

    Polen: Das Stromnetz wird für die Zukunft fit gemacht
    Weiterlesen
  • Rohes Stück Fleisch mit Rosmarinzweig darauf liegend, besetzt mit und ringsum verstreut Pfefferkörner, rote Chilischoten und Kräuter daneben liegend

    05.02.2024

    Malaysia: Branchenreport – Lebensmittel- und Getränkeindustrie
    Weiterlesen
  • Detailansicht Einkaufswagen gefüllt mit Lebensmitteln

    12.04.2024

    Ungarn führt Importregistrierungspflicht auf bestimmte landwirtschaftliche Produkte ein
    Weiterlesen