th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Burgenlands beste Berufsfotografen gekürt

Landespreis Berufsfotografie 2020

Die Landesinnung der burgenländischen Berufsfotografen vergab letzte Woche zum zweiten Mal den Landespreis für die besten Arbeiten. Mehr als 280 Mitglieder der Branche waren aufgerufen, ihre Bilder in 10 Kategorien – vom Portraitbild über Hochzeits- und Architektur- bis hin zu Industriefotografie - einzureichen.


Kürzlich wurde seitens der Landesinnung der Berufsfotografen die Landespreise an 13 Berufsfotografinnen und Berufsfotografen des Burgenlandes vergeben. Coronabedingt konnte dies heuer leider nicht im Rahmen einer gemeinsamen Feier stattfinden. Landesinnungsmeisterin Maria Hollunder und Fachgruppengeschäftsführer Thomas Kornfeind überreichten die Preise somit vor Ort in den Fotostudios der Preisträger bzw. in den jeweiligen Regionalstellen der Wirtschaftskammer. 

Mit dem Landespreis der burgenländischen Berufsfotografie werden Kreativität, Kompetenz, technisches Können und künstlerisches Potenzial der Berufsfotografen im fotografischen Alltag bei Kundenauftragsarbeiten ausgezeichnet. Aus fast 400 Einreichungen wurden heuer die besten Bilder gekürt. „Wir waren sehr beeindruckt von der insgesamt sehr hohen Qualität der Einreichungen“, freut sich die Obfrau der Burgenländischen Berufsfotografen Maria Hollunder. 

Besonders herausragend waren die Leistungen der Fotografin Lisi Lehner aus Weiden/See. Nach dem Bundessieg im letzten Jahr, konnte sie heuer gleich sechs Landespreise mit nach Hause nehmen. Friedrich Jansensberger aus Forchtenstein erzielte fünf Preise. Und auch das Fotostudio Bruckner schnitt dieses Mal mit vier Siegen außergewöhnlich gut ab. 

GewinnerInnen


Kategorie Portrait:

1. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See

2. Platz: Stefan Serringer, Weiden/See

3. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See 

Kategorie Akt/Nude:

1. Platz: Foto Bruckner, Pinkafeld

2. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See

3. Platz: Foto Bruckner, Pinkafeld

Kategorie Business/Fashion/Style:

1. Platz: Michael Pinzolits, Eisenstadt

2. Platz: David Schermann, Mannersdorf an der Rabnitz

3. Platz: Stefan Serringer, Weiden/See 

Kategorie Hochzeit:

1. Platz: Robert Brünner, Inzenhof

2. Platz: Máté Németh, Bad Tatzmannsdorf

3. Platz: Stefan Mang, Purbach 

Kategorie Baby/Kind/Familie:

1. Platz: Andreas Thiesz, Wepperdorf

2. Platz: Jennifer Vass, Stadtschlaining

3. Platz: Foto Bruckner, Pinkafeld 

Kategorie Architektur:

1. Platz: Hans Tschida, Eisenstadt

2. Platz: Foto Bruckner, Pinkafeld

3. Platz: Michael Pinzolits, Eisenstadt 

Kategorie Food:

1. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See

2. Platz: Friedrich Jansenberger, Forchtenstein

3. Platz: Ferenc Kiss, Leithaprodersdorf 

Kategorie Industrie:

1. Platz: Friedrich Jansenberger, Forchtenstein

2. Platz: Friedrich Jansenberger, Forchtenstein

3. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See 

Kategorie Produkt:

1. Platz: Friedrich Jansenberger, Forchtenstein

2. Platz: Friedrich Jansenberger, Forchtenstein

3. Platz: Lisi Lehner, Weiden/See 

Kategorie Landschaft/Tourismus:

1. Platz: Robert Brünner, Inzenhof

2. Platz: Robert Brünner, Inzenhof

3. Platz: Stefan Mang, Purbach


Bilder von der Preisverleihung


Bilder der PreisträgerInnen



Bundespreis 2021

Die jeweils ersten drei Plätze der einzelnen Unterkategorien werden von den
Landesinnungen automatisch zum Bundeswettbewerb eingereicht. Die Bundesinnung ermittelt im Jahr 2021 die Gesamtsieger in den Hauptkategorien MENSCH und TECHNIK. Die Preisverleihung dazu wird voraussichtlich im August 2021 in Baden stattfinden.