th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Standesregeln Bestatter

Wichtige Informationen

In den letzten Wochen des Vorjahres und heuer zu Jahresbeginn wurde immer wieder in den Medien berichtet, dass die Bundeswettbewerbsbehörde als „Kartellwächter“ auch die Bestatter vermehrt auf die „wettbewerbsrechtlichen Phänomene“ wie Preisabsprachen, Gebietsschutz und Monopole sowie die Versorgung im ländlichen Raum untersuchen werden wird.

Die Landesinnung weist zum wiederholten Mal auf die Standesregeln für Bestatter (insbes. § 4, Abs. 1 und 3) und auf die Tatsache hin, dass die Bestatter dem Preisauszeichnungsgesetz unterliegen. Die Waren müssen deutlich sichtbar und endverbrauchergerecht (=Verkaufspreis inkl. Umsatzsteuer) mit den Preisen ausgezeichnet sein. Gleiches gilt sinngemäß für die häufigsten Dienstleistungen. Diese müssen im Kundenverkehrsbereich ausgehängt sein.

Stand: