th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Informationen für den Markt-, Straßen- und Wanderhandel

Branchen-Info und Service-Link

Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer
Start des fünften und letzten Betrachtungszeitraums März 2022 am 1. April 2022

Ab Freitag, 1. April 2022, ist die Einreichung auf Förderung aus der Phase 4 des Härtefall-Fonds für den fünften und letzten Betrachtungszeitraum (von 1. bis 31. März 2022) über das Antragsformular möglich. Weiterführende Informationen zum Härtefall-Fonds finden Sie auf unserer Website.


2. COVID-19-Basismaßnahmenverordnung

Die 2. COVID-19-Basismaßnahmenverordnung (2. COVID-19-BMV) wurde im Bundesgesetzblatt kundgemacht und tritt mit 16.4.2022 in Kraft.

>> weitere Informationen

 >> Verordnung


COVID-19-Basismaßnahmenverordnung

Die 1. und 2. Novelle zur COVID-19-Basismaßnahmenverordnung (COVID-19-BMV) wurden im Bundesgesetzblatt kundgemacht.

>> weitere Informationen

 >> Konsolidierte Fassung der COVID-19-Basismaßnahmenverordnung (Stand 4.4.2022)


4. COVID-19-Maßnahmenverordnung

5. Novelle zur 4. COVID-19-Maßnahmenverordnung im BGBl. II Nr. 62/2022 kundgemacht

>> weitere Informationen

 >> Verordnung

> Konsolidierte Fassung 4. COVID-19-Maßnahmenverordnung (Stand 22.2.2022)


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer
Start des Betrachtungszeitraums Jänner 2022 am 1. Februar 2022

Ab Dienstag, 1. Februar 2022, ist die Einreichung auf Förderung aus der Phase 4 des Härtefall-Fonds für den dritten Betrachtungszeitraum (von 1. bis 31. Jänner 2022) über das Antragsformular möglich. Weiterführende Informationen zum Härtefall-Fonds finden Sie auf unserer Website.


6. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

6. Novelle zur 6. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung wurde im BGBl. II Nr. 6/2022 kundgemacht

>> weitere Informationen

> Verordnung

>> Konsolidierte Fassung 6. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung Stand 12.1.2022


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer

Start des Betrachtungszeitraums Dezember 2021 am 1. Jänner 2022

Die Einreichung auf Förderung aus dem Härtefall-Fonds für den Betrachtungszeitraum 1. Dezember 2021 bis 31. Dezember 2021 ist ab 1. Jänner 2022 über das Antragsformular möglich. Weiterführende Informationen, wie die am häufigsten gestellten Fragen dazu, finden Sie auf unserer Website.


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer

Einreichung für weitere fünf Betrachtungszeiträume ab 1.12.2021 bis 2.5.2022 möglich

Für weitere fünf Betrachtungszeiträume - nämlich November und Dezember 2021 sowie Jänner, Februar und März 2022 – ist die Antragstellung nun ab 1. Dezember bis 2. Mai 2022 möglich. Bis zu diesem Tag wird auch die rückwirkende Antragstellung für alle fünf Betrachtungszeiträume der Phase 4 möglich sein.

Die Einreichung auf Förderung aus dem Härtefall-Fonds ist ab 1. Dezember über das Antragsformular möglich. Weiterführende Informationen, wie die am häufigsten gestellten Fragen dazu, finden Sie auf unserer Website.


5. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung

Verordnung wurde im BGBL. II Nr. 475/2021 kundgemacht und tritt mit 22.11.2021 in Kraft

>>weitere Informationen

>>Verordnung


5. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

Verordnung wurde im BGBL. II Nr. 465/2021 kundgemacht und tritt mit 15.11.2021 in Kraft

>> weitere Informationen

>> Verordnung


2. Novelle zur 3. COVID-19-Maßnahmenverordnung

Verordnung wurde im BGBL. II Nr. 459/2021 kundgemacht und tritt mit 8.11.2021 in Kraft

>> weitere Informationen

>> Verordnung


3. COVID-19-Maßnahmenverordnung

Verordnung wurde im BGBL. II Nr. 441/2021 kundgemacht

>> weitere Informationen

>> Verordnung


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer

Einreichung für das 18. "Corona-Monat" ab 1.10.2021 möglich

Ab 1. Oktober 2021 kann um Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds für das 18. "Corona-Monat" (von 1. bis 30. September 2021) über das Antragsformular eingereicht werden. Die Antragstellung ist bis 31. Oktober 2021 möglich.


2. COVID-19-Maßnahmenverordnung

8. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 394/2021 kundgemacht (Verordnungstitel geändert in 2. COVID-19-Maßnahmenverordnung)

>>weitere Informationen

>>Verordnung

>>Konsolidierte Fassung 2. COVID-19-Maßnahmenverordnung Stand 15.09.2021


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer

Einreichung für das 17. "Corona-Monat" seit 1.9.2021 möglich

Seit 1. September 2021 kann um Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds für das 17. "Corona-Monat" (von 1. bis 31. August 2021) über das Antragsformular eingereicht werden. 


2. COVID-19-Öffnungsverordnun

6. Novelle zur 2. COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 367/2021 kundgemacht

>>weitere Informationen

>>Verordnung

>>Konsolidierte Fassung 2. COVID-19-Öffnungsverordnung


Härtefall-Fonds Phase 3 | Sicherheitsnetz für Unternehmer

Ab 2. August und bis einschließlich 31. Oktober 2021 können Förderungen für bis zu drei Betrachtungszeiträume (Juli, August, September 2021) rückwirkend beantragt werden.


2. COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 278/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 1. Juli 2021 in Kraft und mit Ablauf des 31. August 2021 außer Kraft. Die §§ 12 bis 16 treten mit Ablauf des 28. Juli 2021 außer Kraft.

>>weitere Informationen


5. Novelle zur COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 256/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 10. Juni 2021 in Kraft.
>>weitere Informationen


4. Novelle der COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 247/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt ab 3. Juni 2021 in Kraft.

>>weitere Informationen


3. Novelle der COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 242/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 3. Juni 2021 in Kraft.

>>weitere Informationen


COVID-19-Öffnungsverordnung im BGBl. II Nr. 214/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 19. Mai 2021 in Kraft und mit Ablauf des 30. Juni 2021 außer Kraft. Die §§ 13 bis 16 treten mit Ablauf des 16. Juni 2021 außer Kraft. 

>>weitere Informationen


COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung

6. Novelle zur 4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung im BGBl. II Nr. 139/2021 kundgemacht

>>weitere Informationen

>>Verordnung


Härtefall-Fonds für EPU und Kleinstunternehmer

Einreichung für das 13. "Corona-Monat" seit 16.4.2021 möglich

Seit 16. April 2021 kann um Unterstützung aus dem Härtefall-Fonds für das 13. "Corona-Monat" (von 16. März 2021 bis 15. April 2021) über das Antragsformular eingereicht werden. 


4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung (4. COVID-19-SchuMaV) im BGBl. II Nr. 58/2021 kundgemacht
Die Verordnung tritt mit 8. Februar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 17. Februar 2021 außer Kraft.

>>weitere Informationen


4. COVID-19-Schutzmaßnahmenverordnung (4. COVID-19-SchuMaV) im BGBl. II Nr. 58/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 8. Februar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 17. Februar 2021 außer Kraft.

>>weitere Informationen


4. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung (4. COVID-19-NotMV) im BGBl. II Nr. 49/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 4. Februar 2021 in Kraft und mit Ablauf des 7. Februar 2021 außer Kraft.

>>weitere Informationen


3. COVID-19-Notmaßnahmenverordnung (3. COVID-19-NotMV) im BGBl. II Nr. 27/2021 kundgemacht

Die Verordnung tritt mit 25. Jänner 2021 in Kraft und mit Ablauf des 3. Februar 2021 außer Kraft.

>>weitere Informationen


Ausfallsbonus als Ergänzung zum Fixkostenzuschuss II
Bestehende staatliche Unterstützungsinstrumente werden um den Ausfallsbonus erweitert

>>mehr Informationen


Änderung der 3. VO Lockdown-Umsatzersatz
BGBl. II Nr. 608/2020 - Details unter  https://www.umsatzersatz.at/

Änderung der Verordnung betreffend Fixkostenzuschuss bis EUR 800.000
BGBl. II Nr. 610/2020 - Details unter https://www.fixkostenzuschuss.at/


Umsatzersatz für direkt betroffene Branchen ab 7. Dezember 2020

>>Eckpunkte zum Lockdown-Umsatzersatz Dezember und weitere Infos auf umsatzersatz.at


Neues Covid-19-Ratenzahlungsmodell für gestundete Steuern und Abgaben

Wichtige Erleichterungen für Unternehmen durch Zwei-Phasen-Modell für Abgabenschulden der Finanzverwaltung und Sozialversicherung 


Fixkostenzuschuss – Phase 2

Anträge via Finanzonline für die Tranche 1 ab dem 16.9.2020 und für die Tranche 2 ab dem 16.12.2020 möglich

Das Bundesministerium für Finanzen hat die neue Förderrichtlinie für die Phase 2 des Instrumentes Fixkostenzuschuss aus dem Corona-Hilfs-Fonds online gestellt.

Informationen finden Sie hier: Website des BMFFinanzonlineWKO Factsheet


Schutzmasken

WKÖ organisiert Schutzmasken für heimische Betriebe


Entbürokratisierung bei der Übermittlung von Daten

Der Ministerrat hat am 7.10.2020 als Unterstützung für die Unternehmen u.a. das "Once-Only-Prinzip" beschlossen. Dies bedeutet, dass Unternehmen Daten bzw. Informationen, die sie der öffentlichen Hand übermittelt haben, in Zukunft nur einmal bereitstellen müssen. Es entfallen so Mehrfacheingaben.


Geld für Unternehmen: Fixkostenzuschuss kann bereits heuer ausbezahlt werden.

Anträge dafür können bereits ab 20. Mai gestellt werden.

>> Weitere Informationen


Coronavirus: Wirtschaftskammer als Anlaufstelle für Unternehmen

Info-Service zu Covid-19 für betroffene Firmen

Stand: