th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Unterstützung SOS-Kinderdorf

Seit vielen Jahren unterstützt die Sparte Industrie das Kinderdorf Pinkafeld

Spartenobmann Christoph Blum und Spartenobmann-Stv. Manfred Gerger überreichten SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska einen Scheck von 6000 Euro, um weiterhin Bildungsmaßnahmen und den Ausbau von Betreuungsplätzen für Kinder und Jugendliche sicherzustellen.

Spartenobmann-Stv. Manfred Gerger, SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska, Spartenobmann Christoph Blum
© WKB Spartenobmann-Stv. Manfred Gerger, SOS-Kinderdorfleiter Marek Zeliska, Spartenobmann Christoph Blum
Die Sparte Industrie der Wirtschaftskammer Burgenland unterstützt seit vielen Jahren das SOS-Kinderdorf Pinkafeld bzw. das Haus der Industrie im Kinderdorf. „Ein besonderes Anliegen der Industrie ist die Förderung und Ausbildung der Kinder und Jugendlichen“, so Spartenobmann Blum. „Ein Teil der Spende soll daher für den Bildungsbereich verwendet werden und damit Jugendliche beim Berufseinstieg unterstützen. Unsere jungen Menschen brauchen Perspektive und Orientierung. Die vergangenen zwei Jahre nagen an jedem einzelnen Jugendlichen.“

Stand: