th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

COVID 19-Auflagen bei Fahrschulen

Aktuelle Änderungen 

Erleichterungen bei Fahraus- und Weiterbildungen ab 10. Juni 2021

Wesentliche Neuerungen sind die Rückkehr zum 1m Abstand (statt dem bisherigen 2m Abstand) sowie der Entfall der Maskenpflicht im Freien (nur mehr in geschlossenen Räumen).

  • Öffentliche Orte (Fahrschulvorbereich) (neu 1m Abstand, keine Maske) (vgl § 2, vgl § 5)
  • Auto / Fahrstunde (Maske) (vgl § 4, vgl § 5)
  • Kundenbereich (Empfang) (neu 1m Abstand, Maske, neu mind. 10m2 pro Kunden) (vgl. § 5)
  • Übungsplatz im Freien (neu 1m Abstand, keine Maske) (vgl. § 5)
  • Lehrsaal (3g Regel „Eintrittstest“, neu 1m Abstand, Maske) (vgl. § 13 Abs 10 Z 10)

Die 3g Regel gilt weiterhin sowohl bei Theorieprüfungen als auch bei Praxisprüfungen.

Weiterführende Details enthält die entsprechende Verordnung BGBl. II Nr. 247/2021.

Verkehrsministerium verlängert E-Learning bis 13. Juni 2021

Beim Theoriekurs via E-Learning ist die physische Anwesenheit des Kandidaten nicht vorgeschrieben.

Es gelten jedoch Details (Interaktion, Fragenstellen muss möglich sein, keine fremdem Fahrschüler, keine Verkürzung, Schüleranzahl analog zum Präsenzunterricht, Aufmerksamkeitskontrolle, Protokollierung usw).

Weitere Infos: 

Stand: