th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Leitbild, Ziele und Aufgaben

Kurzer Überblick

Geschäftsstelle Bau

Die Geschäftsstelle Bau betreut innerhalb der Wirtschaftskammer Österreich spartenübergreifend die Mitgliedsbetriebe der Bundesinnung Bau und des Fachverbandes der Bauindustrie – zwei Verbände mit eigener Rechtspersönlichkeit. Aus dieser zentralen Position heraus ist die Geschäftsstelle Bau Initiator vieler Entwicklungen und Weichenstellungen für die Baubranche. Besonders in den Bereichen Sozialpolitik und Wirtschaftspolitik setzt sie durch gezieltes Lobbying wichtige Impulse. 

Als österreichweite Interessensvertretung ist die Aufgabe der Geschäftsstelle Bau, Trends zu erkennen und aufzugreifen. Diese Entwicklungen werden in Form von Informationsveranstaltungen, Workshops und Dokumentationen aufbereitet, um Mitgliedsbetriebe für zukünftige Anforderungen fit zu machen. Darüber hinaus arbeitet die Geschäftsstelle Bau eng mit Behörden, Politik und Institutionen zusammen – auch im Rahmen der Bau-Sozialpartnerschaft. 

Die Geschäftsstelle Bau ist Partner für alle Fragen der Bauwirtschaft. Die Leistungen der Fachreferenten konzentrieren sich auf Interessensvertretung, Wissensvermittlung sowie Service – für Mitglieder und Landesorganisationen. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen Arbeitsrecht und Sozialpolitik, Rechtspolitik, Wirtschaftspolitik, Bau-Betriebswirtschaft, Aus- und Weiterbildung, Umwelt & Technik und Öffentlichkeitsarbeit & Internationales.