th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neue Baumeisterkampagne startet im Fernsehen und Internet

„Bauen, dass alle schauen“: Ab 8. Februar 2016 läuft der neue TV-Spot auf öffentlichen und privaten Sendern

„Bauen, dass alle schauen“ - so lautet der Slogan der neuen Baumeisterkampagne 2016. 

Ab 8. Februar 2016 läuft der neue TV-Spot auf öffentlichen und privaten Sendern. Insgesamt werden 442 Spots und damit 11.050 Werbesekunden ausgestrahlt. Der TV-Spot ist im eigenen YouTube-Channel der Bundesinnung Bau abrufbar. Hier finden Sie die Sendeliste mit den Details

Im Online-Bereich sind ein Frühjahrs- und ein Herbst-Schwerpunkt zu je 4-6 Wochen geplant. Die Kampagne bedient reichweitenstarke Vermarkterpools sowie einschlägige Immobilienseiten mittels pre-rolls, Sitebars und UAP-Formate.

www.deinbaumeister.at

„Bauen, dass alle schauen“ ist das Kampagnenmotto, welches das Resultat der Arbeit des Baumeisters in die Auslage stellt: der Baumeister als Generalunternehmer – von der Planung über die Ausführung bis hin zur Übergabe. Der Slogan schafft die Emotion in der Kampagne und  transportiert den Stolz des Bauherrn auf sein gelungenes Bauprojekt.

Der zweite Slogan „Bauen heißt Vertrauen“ holt all jene ab, die sich Sicherheit beim Bauen wünschen.