th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neueröffnung der GebäudereinigungsAkademie in Wien

Europas größtes und modernstes Schulungszentrum für Gebäudereinigung
Am 22. September 2011 wurde in Wien-Liesing die umgebaute und nun top moderne GebäudereinigungsAkademie der Wiener Gebäudereiniger wiedereröffnet.
Logo Akademie

Die Landesinnung Wien der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger setzen damit ihre 2010 gestartete Qualifizierungsoffensive fort. In dem 1.100 m² großen Haus werden auch in diesem Schuljahr Meisterprüfungsvorbereitungskurse, Gebäudereinigungsdesinfektorschulungen sowie Lehrabschlussprüfungen und Meisterprüfungen durchgeführt. Neu sind die Basiskurse für alle GebäudereinigungsmitarbeiterInnen, die in Kürze starten werden. 

„Unsere Branche wächst, die Anforderungen an die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen auch. Qualifizierte Fachkräfte sind gefragt und wir sorgen mit der GebäudereinigungsAkademie dafür, Aus- und Weiterbildung für unsere Branche auf höchstem Niveau anzubieten“, betont Innungsmeister KommR Gerhard Komarek in seiner Eröffungsansprache. Die neue GebäudereinigungsAkademie bietet Platz für den theoretischen Unterricht aber auch die praxisnahe Ausbildung. Dafür wurden spezielle Übungsräume eingerichtet. „Neben einem originalgetreuen Krankenstationszimmer, einer Ordination und einer Schulklasse haben wir auch eine echte Garnitur der Wiener U-Bahnlinien in die Akademie integriert“, erläutert Komarek. Zusätzlich gehören die speziell präparierte Außenfassade, eine Halle mit 13 unterschiedlichen Bodenmaterialien sowie die Industrieküche des Hauses zu den „Trainingsplätzen“ der Akademie.

Praxis

„Die professionelle Reinigung erfordert von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern heute viel Know How: über Chemie, ressourcenschonenden Einsatz von Reinigungsmitteln, Arbeitsplatzsicherheit aber auch die Fähigkeit zur Gefahrenanalyse. Daher ist eine gute Aus- und Weiterbildung das Rüstzeug für die zunehmenden Herausforderungen in unserem Beruf. „In den Kursen der GebäudereinigungsAkademie werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die unterschiedlichsten Anforderungen umfassend vorbereitet“, so Komarek, der auch darauf hinweist, dass das neue Ausbildungszentrum das modernste und größte dieser Art in Europa ist.

Frau Präsidentin KommR Brigitte Jank ist in ihren Grußworten schlichtweg „begeistert“ von diesem eindrucksvollen Beispiel einer Branche, die „ihr Geschick selber in die Hand nimmt“ und in die Ausbildung ihrer Mitarbeiter investiert. Bildungsstadtrat Christian Oxonitsch betont die Wichtigkeit, in Wiener Ausbildung zu investieren, während Spartenobmann Dipl. Ing. Walter Ruck die Bedeutung für das Wiener Gewerbe und Handwerk hervor streicht. Frau Dr. Ingeborg Friehs, stellvertretende Landesgeschäftsführerin des AMS Wien, bedankt sich bei Komarek für die langjährige Zusammenarbeit der Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger mit dem AMS Wien und hofft, dass durch die modernisierten Ausbildungsräumlichkeiten der Kontakt mit der Landesinnung Wien intensiviert wird.

Schulungsraum

Mehr als 200 Personen aus der gesamten Branche in Österreich besichtigten an diesem wunderschönen Herbsttag die neu umgebauten Räumlichkeiten und waren von der Ausstattung und der modernen Gestaltung angetan. Bei Speis und Trank und viel Networking ließen die Anwesenden den Tag der Offenen Tür gemütlich ausklingen. 
Die Räumlichkeiten der Wiener GebäudereinigungsAkademie kann von der Bundesinnung und den Landesinnungen für eigene Schulungsmaßnahmen angemietet werden. 

Näheres unter http://www.gebaeudereinigungsakademie.at/.