th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus: Auswirkungen auf Beleuchter, Beschaller und Veranstaltungstechniker

Ist Ihr Unternehmen vom Coronavirus (Covid-19) betroffen? 

Die Bundesinnung der Elektro-, Gebäude-, Alarm- und Kommunikationstechniker ist derzeit damit beschäftigt, konkrete Daten und Zahlen über Geschäftsausfälle zu sammeln, die in einem direkten Zusammenhang mit dem Ausbruch und dem Verlauf der Coronavirus-Epidemie 2020 stehen. Diese sollen als valide Gesprächsgrundlage zur Schaffung von Unterstützungsmaßnahmen mit staatlichen Stellen dienen.

Je mehr dokumentierte Fälle wir vorweisen können, desto besser können wir aufzeigen, welche finanziellen Folgen die Entscheide von Bund, Ländern und Gemeinden für die Beleuchter und Beschaller bedeuten. 

Damit die erhobenen Daten und Zahlen ein möglichst realistisches Bild von der aktuellen wirtschaftlichen Situation der Beleuchter und Beschaller geben, sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen: 

  • Bitte tragen Sie die Ihnen vorliegenden Informationen in den nachstehenden Fragebogen ein.
  • Wir gewährleisten, dass die übermittelten Daten und Fakten vertraulich behandelt werden und nur als Verhandlungsgrundlage für Gespräche zwischen WKÖ und staatlichen Stellen verwendet werden.
  • Mit Übermittlung des Fragebogens garantieren Sie, dass diese Daten und Fakten richtig und vollständig sind und gestatten eine Weitergabe im Rahmen von Gesprächen zwischen WKÖ und staatlichen Stellen.
  • Wir ersuchen um Übermittlung des nachstehenden Fragebogens an elektrotechniker@bigr2.at.


Wir sind sehr bemüht, dass konkrete weitere Unterstützungsmaßnahmen so bald als möglich zur Verfügung stehen und werden aktuelle Informationen dazu auch auf der Homepage der Bundesinnung bekannt machen.

Stand: