th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Beteiligungsansprüche beim Bund

Stand:

Das Landesgericht München hat einem vielbeachteten für den Chefkameramann des Filmklassikers „Das Boot“ Jost Vacano“ entschieden und eine nachträgliche, erhebliche Vergütung von nahezu einer halben Million Euro erkannt. Die beklagte Bavaria will gegen das Rechtsmittel Urteil einlegen. Die deutsche Produzentenallianz verweist auf ihre gemeinsamen Vergütungsregeln der Beteiligung von Kameraleuten und kritisiert das Urteil, das die von der Branche gemeinsam getroffenen Regeln nicht berücksichtigt und daher nicht zur Rechtssicherheit beitrage.