th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Weiße Fahne beim Hufbeschlagskurs im Pferdezentrum in Stadl-Paura

Zwölf neue Hufschmiede absolvierten erfolgreich den Lehrgang für Huf- und Klauenbeschlag

Von 11. November 2019 bis 14. Februar 2020 fand im Pferdezentrum Stadl-Paura der alljährliche, vom Beschlagsmeister Wilfried Wallner geleitete Hufbeschlagskurs (Lehrgang für Huf- und Klauenbeschlag) statt.

Bei der Abschlussprüfung am vergangenen Freitag konnte sich die Kommission – bestehend aus Dr. Veronika Aprich von der VetMed-Uni Wien, Günter Gallowitsch und Josef Frech als Bundesbeauftragter der Hufschmiede der Bundesinnung – ein Bild von den Prüflingen machen, die allesamt mit Bravour bestanden haben. 

Ebenfalls vor Ort war DI Christian Atzmüller, der Geschäftsführer der Bundesinnung der Metalltechniker, sowie Johannes Mayrhofer, der Geschäftsführer des Pferdezentrums Stadl-Paura, die es sich nicht nehmen ließen vor Ort den Prüflingen gleich zu gratulieren.

Die neuen, staatlich geprüften Hufschmiede sind:

  • Vinzenz Dobretsberger
  • Helmut Eder
  • Josef Haslehner
  • Michael Luftensteiner
  • Tobias Mikl
  • Tanja Seidl
  • Michael Siebenbrunner
  • Roman Steiner
  • Christoph Stockinger
  • Sebastian Wallner
  • Thomas Weingartshofer
  • Leopold Weiß 

 Wir gratulieren ganz herzlich.

Lehrgang für Huf- und Klauenbeschlag
© Pferdezentrum Stadl-Paura