th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Aus- und Weiterbildung als Gerber

Die wichtigsten Infos und Fakten zur Berufsausbildung

19 Kandidaten bei Lehrabschlussprüfung 2015

Zur Lehrabschlussprüfung im Juni 2015 (15., 18.,19.6.) sind 19 Kandidaten aus der Steiermark und Tirol angetreten. Die Prüfungskommission bestehend aus Berger Stefan, Gregor Kölblinger und Ing. Martin Trenkwalder nahm die Lehrabschlussprüfung in den Räumlichkeiten der Firma Boxmark Leather GmbH & Co KG in Feldbach (Stmk) ab.

Für die Branche der österreichischen Gerber ist es eine besondere Freude, dass so viele junge Menschen den Beruf Gerber gewählt haben und die Lehrabschlussprüfung ablegen wollen.

Das Ergebnis spiegelt das hervorragende Ausbildungsniveau in Österreich wieder. Alle 19 Kandidaten haben die Lehrabschlussprüfung erfolgreich abgelegt, 7 davon sogar mit Auszeichnung.

Wir gratulieren allen und wünschen viel Erfolg am weiteren Berufsweg!

LEP Gerber
Berger, Kölblinger, Trenkwalder, Kandidaten

Bundesgesetzblatt

Der aus dem Jahr 1969 stammende Lehrberuf wurde 2008 modernisiert und ist noch heute gültig.

Das Berufsprofil gibt allen Interessenten eine Übersicht über die Ausbildungsinhalte, Tätigkeitsbereiche und Wissensgebiete des Lehrberufs Gerber.

Gewerbe: Das Gewerbe GERBER ist von der Gewerbeordnung unter die "Freien Gewerbe" eingeordnet und an keinen Befähigungsnachweis gebunden.

Stand: