th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Berufsbeschreibung

Die Berufsrichtungen im Bereich Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechnik

Die Übersicht der Tätigkeiten in den einzelnen Berufszweigen zeigt, welche Anforderungen zur Ausübung des Berufes erforderlich sind. 

Berufsbeschreibung Gas- und Wasserleitungsinstallation

Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der im Lehrberuf Sanitär- und Klimatechniker - Gas- und Wasserinstallation ausgebildete Lehrling befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten entsprechend der gewählten Fachrichtung fachgerecht, selbständig und eigenverantwortlich auszuführen:

  1. Einrichten des Arbeitsplatzes
  2. Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen
  3. Festlegen der Arbeitsschritte, -mittel und -methoden
  4. Fachgerechtes Auswählen, Beschaffen und Überprüfen der erforderlicher Materialien
  5. Fehlersuche und -behebung
  6. Herstellen, Montieren, Justieren und Prüfen von Rohrsystemen und -verbindungen samt Fördervorrichtungen, Sicherheitsvorrichtungen und Sperrvorrichtungen
  7. Zusammenbauen, Montieren, Prüfen und Warten von Gasverbrauchseinrichtungen, von Wasserversorgungseinrichtungen und von Abwasseranlagen
  8. Warten und Instandsetzen von Rohrleitungssystemen und Regelsystemen
  9. Kundenberatung
  10. Ausführung von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Umweltstandards
  11. Erfassen von technischen Daten über den Arbeitsablauf, die Arbeitsergebnisse und die Prüfergebnisse

Berufsbeschreibung Heizungsinstallation

Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der im Lehrberuf Sanitär- und Klimatechniker - Heizungsinstallation ausgebildete Lehrling befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten entsprechend der gewählten Fachrichtung fachgerecht, selbständig und eigenverantwortlich auszuführen:

  1. Einrichten des Arbeitsplatzes
  2. Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen
  3. Festlegen der Arbeitsschritte, -mittel und -methoden
  4. Fachgerechtes Auswählen, Beschaffen und Überprüfen erforderlicher Materialien
  5. Fehlersuche und -behebung
  6. Herstellen, Montieren, Justieren und Prüfen von Rohrsystemen und -verbindungen samt Fördervorrichtungen, Sicherheitsvorrichtungen und Sperrvorrichtungen
  7. Zusammenbauen, Montieren, Prüfen und Warten von Heizungsanlagen, Warmwasserversorgungsanlagen und deren Komponenten
  8. Warten und Instandsetzen von Rohrleitungssystemen und Regelsystemen
  9. Kundenberatung
  10. Ausführung von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Umweltstandards
  11. Erfassen von technischen Daten über den Arbeitsablauf, die Arbeitsergebnisse und die Prüfergebnisse

Berufsbeschreibung Lüftungsinstallation

Durch die Berufsausbildung im Lehrbetrieb und in der Berufsschule soll der im Lehrberuf Sanitär- und Klimatechniker - Lüftungsinstallation ausgebildete Lehrling befähigt werden, die nachfolgenden Tätigkeiten entsprechend der gewählten Fachrichtung fachgerecht, selbständig und eigenverantwortlich auszuführen:

  1. Einrichten des Arbeitsplatzes
  2. Lesen und Anwenden von technischen Unterlagen
  3. Festlegen der Arbeitsschritte, -mittel und -methoden
  4. Fachgerechtes Auswählen, Beschaffen und Überprüfen erforderlicher Materialien
  5. Fehlersuche und -behebung
  6. Herstellen, Montieren, Justieren und Prüfen von Rohrsystemen und -verbindungen samt Fördervorrichtungen, Sicherheitsvorrichtungen und Sperrvorrichtungen
  7. Zusammenbauen, Montieren, Prüfen und Warten von Lüftungsanlagen und deren Komponenten
  8. Warten und Instandsetzen von Rohrleitungssystemen und Regelsystemen
  9. Kundenberatung
  10. Ausführung von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheits- und Umweltstandards
  11. Erfassen von technischen Daten über den Arbeitsablauf, die Arbeitsergebnisse und die Prüfergebnisse