th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Weiterbildung zum/-r Trinkwasser-Hygienetechniker/-in

Seminartermine

Ob Planung, Errichtung, Betrieb oder Sanierung von Trinkwasserinstallationen in Gebäuden - die Sicherstellung der Trinkwasserhygiene in jeder Phase erfordert technisches Fachwissen und bietet die Chance, sich durch hygienerelevantes Know-how von Billigkonkurrenz und Baumärkten abzuheben. Allerdings ist eine fundierte rechtliche Absicherung notwendig, um nicht durch unzureichende Dokumentation für unverschuldete Schäden zu haften. 

Dieses Wissen und mehr vermittelt das neue, praxisorientierte Qualifizierungsprogramm, das die Bundesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker in Zusammenarbeit mit dem FORUM Wasserhygiene und der FH Campus Wien entwickelt hat. 

Ziele

Den TeilnehmerInnen werden besondere Kenntnisse über die rechtlichen und technischen Grund­lagen, die hygienerelevanten Aspekte bei Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung sowie das Bewerten von Trinkwasseranlagen vermittelt.

Leitfäden und Checklisten

Mit den Schulungsunterlagen erhalten die TeilnehmerInnen praktische Leitfäden und Checklisten für den alltäglichen Einsatz, mit denen das Erstellen der Dokumentation und die rechtliche Absicherung leicht fallen.

Eintragung in die Experten-Datenbank

Die drei zweitägigen Module sind einzeln buchbar und schließen mit einer Prüfung und der Verleihung einer Qualifizierungsurkunde ab. Teilnehmer mit bestandener Prüfung haben die Möglichkeit, sich in die öffentliche Datenbank der qualifizierten Trinkwasser-HygienetechnikerInnen auf der Homepage des FORUM Wasserhygiene eintragen zu lassen (im Aufbau). Da im Modul 1 die Grund­lagen vermittelt werden, ist für die Teilnahme an den Modulen 2 und 3 der positive Abschluss des Moduls 1 erforderlich.

» Der vollständigen Seminarkalender 2017, Details und Anmeldung