th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Tischler und Holzgestalter

Anwendung der ÖNORM B 1600 an Feuer- und Rauchschutztüren

Branchenrelevante Informationen für Tischler und Holzgestalter
Feuer- und Rauchschutztüren stehen im Spannungsfeld zu den Anforderungen der ÖNORM B 1600:2013 – Barrierefreies Bauen. Ziel der Stellungnahme, die im Download-Bereich herunter geladen werden  kann, ist es, Sicherheit bei der Planung und Ausführung von Feuer- und Rauchschutztüren mit Anforderungen an die Barrierefreiheit zu geben.