th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Schulobstprogramm

Nationale Umsetzung

Das Schulobstprogramm ist ein mit EU-Gemeinschaftsmittel kofinanziertes Programm mit dem Ziel, den geringen Obst- und Gemüseverzehr von Kindern und Jugendlichen nachhaltig zu erhöhen. Gefördert wird das Angebot von frischen Obst und Gemüse an Schulen und Kindergärten in Höhe von 50% der Netto-Produktkosten.

Die Programmabwicklung erfolgt in Österreich über die Agrarmarkt Austria. Wenn Sie als Lieferant Interesse haben an diesem Programm teilzunehmen, bitten wir Sie um direkte Kontaktnahme mit der Agrarmarkt Austria (Tel: 01/33151-377, Email: schulobst@ama.gv.at). Diese ist bemüht den Kontakt zwischen den Schulen und Lieferanten herzustellen, nimmt aber auch gerne Vorschläge auf.

Detaillierte Informationen zum Programm und zur Abwicklung finden Sie auf der Website der Agrarmarkt Austria

Mehr über das Schulobstprogramm finden Sie auch auf der Website der Europäischen Kommission für Landwirtschaft und ländliche Entwicklung

Stand: