th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Weiterbildung für Einrichtungsberater

Infos zur Fortbildung

Der schnelle Wandel von Trends und technischen Innovationen erfordert es, die berufliche Fähigkeiten und das Fachwissen auch nach der Lehre zu erhalten, anzupassen und zu erweitern, um den Kunden optimal und nach neuestem Kenntnisstand kompetent beraten und betreuen zu können.

Für die Zeit nach der Lehre gibt es verschiedene weitere Bildungswege. Das Angebot umfasst z. B. Interior Design Workshops, Kursen zur Innenraumgestaltung und Lehrgänge zum diplomierten Einrichtungsberater.

Berufsqualifizierung durch ein Studium

Auch bietet sich die Möglichkeit der Berufsqualifizierung durch ein Studium an einer Universität oder Fachhochschule wie z.B. der Fachhochschulstudiengang Holztechnologie & Holzbau (Bachelorstudium) oder das Universitätsstudium Raum- & Designstrategien an der Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (Bachelor- und Masterstudium).

Stand: