th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Gewerbeordnung - Handelsagentengewerbe

Durch die Gewerbeordnungsnovelle 2002 wurde das Handelsagentengewerbe zum freien Gewerbe. Dies bedeutet, dass diese Tätigkeit nach wie vor gewerbescheinpflichtig bleibt, jedoch keine kfm. Ausbildung bzw. Praxis mehr nachzuweisen ist.

Bei Neugründungen bzw. bei Betriebsübernahmen kann der angehende Handelsagent die Begünstigungen des Neugründungs-Förderungsgesetzes (so insbes. bei Gebühren für Gewerbeanmeldung und Firmenbuch) in Anspruch nehmen, wenn er in den letzten 15 Jahren weder selbst in dieser Branche tätig war noch an einer Gesellschaft maßgeblich beteiligt war, die in dieser Branche tätig war.

Um in den Genuss dieser Begünstigung zu kommen, ist es unbedingt erforderlich, vor der Gewerbeanmeldung bzw. Firmengründung sich zu einem Beratungsgespräch in der örtlich zuständigen Sparte Handel bzw. im Handelsagentengremium einzufinden.

Neu ist bei freien Gewerben, dass die Wirtschaftskammer im Rahmen dieses Beratungsgespräches neben den sonstigen Voraussetzungen zu überprüfen hat, ob der Jungunternehmer über grundlegende unternehmerische Kenntnisse verfügt.

Dies erfolgt in einem ersten Schritt anhand der Berufsausbildung, wobei jegliche Form einer abgeschlossenen kfm. Ausbildung (aber auch jede Form einer sonstigen berufsbildenden mittleren oder höheren Schule, Matura, Studium) bzw. 3 Jahre Praxis anerkannt werden. Bei Nichtvorliegen dieser Voraussetzungen ist ein Kurztest in Vorbereitung bzw. wird ein Fachgespräch geführt.