th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Videoüberwachung

Datenschutz im Handel: Videoüberwachung und Bildverarbeitung in Geschäftslokalen

Foto- und Videoaufnahmen sowie deren Speicherung und Verarbeitung in Handelsgeschäften unterliegen dem Datenschutzgesetz (DSG) in der Fassung des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018 und des Datenschutz-Deregulierungs-Gesetzes 2018.

Beide Gesetze gelten seit dem 25.5.2018 und dienen der Durchführung der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Regelungen der DSGVO sind daher auch bei der Videoüberwachung und Bildverarbeitung in Geschäftslokalen zu beachten.

Die Informationen zur "Bildverarbeitung" gemäß den gesetzlichen Datenschutzbestimmungen bieten Händlern, die in ihren Geschäftslokalen Videoüberwachung nutzen, die wichtigsten Regelungen im Überblick.