th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

2020: Lehrlingszahl in der Industrie bleibt nahezu gleich

Laut Lehrlingsstatistik haben im Vorjahr 1.208 Industriebetriebe 16.389 Lehrlinge ausgebildet. Die Industrie bleibt damit zweitgrößter Lehrlingsausbilder.

Die Gesamtzahl der Lehrlinge in der österreichischen Industrie hat sich im Vorjahr nur geringfügig verändert. 2020 bildeten die 1.208 Ausbildungsbetriebe 16.389 Lehrlinge aus (-0,3% im Vergleich zu 2019). Damit ist die österreichische Industrie der zweitgrößte Lehrlingsausbilder nach dem Gewerbe mit 46.659 (+0,6%) und noch vor dem Handel mit 15.105 (-1,2%) Lehrlingen. Die Anzahl der Lehrlinge im ersten Lehrjahr ging in der Industrie um 12,5% auf 3.975 zurück. 

Die oberösterreichische Industrie hat im Vorjahr mit 5.064 die meisten Lehrlinge ausgebildet. In der Steiermark wurden 2.856 und in Niederösterreich 2.623 Jugendliche in Industrieunternehmen auf eine Facharbeiterkarriere vorbereitet.

©

Autorin:
Mag. Else Schweinzer
E-Mail:
else.schweinzer@wko.at