th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Forschungs-, Wirtschafts- und Technologiepolitik

Verstärkte Förderung in Forschung, Technologie und Innovation

Österreich ist ein leistungsfähiger Forschungs- und Innovationsstandort. Es gilt jedoch diesen Status quo weiter auszubauen. Als Hochlohnland im Herzen Europas gibt es diesbezüglich gar keine Alternative. Die Bundessparte Industrie begrüßt die in der FTI-Strategie der Bundesregierung als Ziel gefasste Steigerung der heimischen Forschungsquote auf 3,76 % im Jahr 2020, fordert jedoch auch „Anstrengungen“, sich auf diesen Pfad zielorientiert zu bewegen.

 
  • Steigerung der Mittel für Forschung, Entwicklung und Innovation von jährlich 10 % als Stimulus für die F&E-Investitionen der Unternehmen
  • Abbau der Bürokratie sowohl bei nationalen als auch bei europäischen Forschungsprogrammen

Michael Renelt


RENELT Mag. Michael, 05 90 900 3460

Wirtschafts- und Technologiepolitik