th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Bundesgesetz über den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR-Gesetz)

Information vom Fachverband Holzindustrie

Mit 15. März 2016 ist das Bundesgesetz über den Nationalen Qualifikationsrahmen (NQR-Gesetz) in Kraft getreten. Es regelt Organisation und Verfahren bzw Zuständigkeiten für die Zuordnung formaler und nicht-formaler Qualifikationen zu den 8 Niveaustufen. Die tatsächliche Zuordnung der einzelnen Qualifikationen soll ab Herbst dJ beginnen und (für die wesentlichen Bildungsabschlüsse) bis Ende 2018 abgeschlossen sein. Zum Download finden Sie eine PPT-Präsentation des Institutes für Bildungsforschung der Wirtschaft (IBW) zur „NQR-Umsetzung in Österreich“ und einen umfassenden Artikel aus IBW-aktuell „Der Österreichische Qualifikationsrahmen: Umsetzungsstand, Ziele und Erwartungen“

Dem Gesetz entsprechend sollen bis Ende 2020 auch alle Lehrpläne lernergebnis-/kompetenzorientiert formuliert sein. Zum Thema Lernergebnisse finden Sie anbei auch einen Folder der (mit dem NQR-Gesetz installierten) Koordinierungsstelle für den NQR/Österreich.