th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

EFIC-Board Meeting in Brüssel: Wir brauchen klare und einfache Regelungen

Get-together des Verbands der Europäischen Möbelindustrie

Am 9. und 10. Dezember 2019 fand das alljährliche Jahresabschlussmeeting der EFIC (European Furniture Industries Confederation) in Brüssel statt. Im Zentrum des Treffens standen neben der Abstimmung der weiteren Vorgangsweise zu Themen wie Formaldehyd oder circular economy interessante Fachvorträge von Mitarbeitern der Europäischen Kommission. Dabei richtete DI Markus Wiesner, Präsident der EFIC und Eigentümer von Wiesner-Hager, einen Appell an Emmanuelle Maire, Referatsleiterin für Nachhaltige Produktion, Produkte & Konsum in der Europäischen Kommission. „Die europäische Möbelindustrie brauchxt klare und einfache Regeln, die seitens der Industrie mit geringem Aufwand umsetzbar sind“, so Wiesner. Weiters wurde festgehalten, dass die europäische Möbelindustrie einen konstruktiven Beitrag zur Circular Economy leisten will. Auch wurde gefordert, die Brandschutznormen zu überdenken, um den schädlichen Einsatz von Brandschutzchemikalien einzudämmen.

Weitere Fachvorträge:

  • Jan Vandenberghe, Generaldirektion Handel der Europäischen Kommission
  • Philip Riedl von Akzonobel
  • Marco Gasperoni, Rilegno General Manger

EFIC-Verband der Europäischen Möbelindustrie

EFIC ist die Stimme der europäischen Möbelindustrien. EFIC vertritt nunmehr ca. 70% des Gesamtumsatzes der Möbelindustrien in Europa und besteht aus den nationalen Verbänden sowie einzelnen Mitgliedsunternehmen*.