th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Factsheet Textilindustrie

Branchenprofil und wirtschaftliche Kennzahlen

Facts and Figures für das 1. Halbjahr 2019 für die Textilindustrie in Österreich:

Kurzprofil

Die Berufsgruppe versteht sich als Servicestelle, Lobbying-Plattform und Informationsnetzwerk für überwiegend klein- und mittelständische Unternehmen der Textilindustrie.

Mitglieder: 237 Unternehmen (inkl. 121 Stickereiunternehmen)
Anm.: Reduktion aufgrund Strukturbereinigung

Beschäftigte: 11.702 (-4,0 %)

Lehrlinge: 196 (Stand 2018)

Textilschüler: 660 (Stand Schuljahr 2018/2019)

Umsatz I-VI 2019: € 1.338 Mio. (-1,7 %) (lt. Konjunkturerhebung

  • Bekleidungs- und Heimtextilien € 709 Mio. (-5,5 %)
  • Technische Textilien € 629 Mio. (+2,9 %)

Exporte I-VI 2019 (inkl. Handelsware): € 1,30 Mrd. (+0,7 %)

  • Anteil EU 75,46 %,
  • Anteil Europa 83,90 % davon Deutschland 29,44 %, Italien 6,01 %, Polen 5,21 %, Ungarn 4,68 %
  • Anteil Afrika 10,15 %, davon Mali 5,55 %

(Quelle: Statistik Austria)

Importe I-VI 2019 (inkl. Handelsware): € 1,94 Mrd. (+0,9 %)

  • Anteil EU 52,42 %, 
  • Anteil Europa 62,18 % davon Deutschland 24,59 %
  • Anteil Asien 35,45 % davon China 12,27 %

(Quelle: Statistik Austria)

Obmann: Ing. Manfred Kern, kern.tbsl@wko.at

Leiterin: Mag. Ursula Feyerer, feyerer@textilindustrie.at

Stand: