th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Applied Artificial Intelligence Conference

24. bis 25. Mai 2022 als Hybridevent 

Die Applied Artificial Intelligence Conference findet diesmal vom 24. bis 25. Mai 2022 statt. Top Vortragende wie von LinkedIn, Adobe, Accenture und EMAKINA haben ihre Teilnahme bestätigt.

Knüpfen Sie neue Geschäftskontakte, starten Sie internationale Kooperationen und holen Sie sich frischen Input für Ihr Business rund ums Thema Künstliche Intelligenz!

AAIC22 – welche Themen erwarten Sie heuer? 

In der 5. Ausgabe der AAIC legen wir den Fokus auf KI-Anwendungen in den Bereichen Sales & Marketing

  • Aktuelle Industrietrends an der Schnittstelle von Marketing & KI 
  • Inwieweit kann KI heute bereits Werbesujets vollständig selbst erstellen? 
  • Wie lässt sich KI in der Werbung mit europäischen Datenschutzrechten in Einklang bringen – und wie können Sie davon profitieren?  

Was haben wir noch für Sie geplant?  

  • Internationale Top Speaker
  • Rund 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 70+ Nationen 
  • im Voraus arrangierbare virtuelle 1:1 B2B Meetings unter allen Teilnehmenden
  • In-Depth Workshops 

Was sind Ihre Teilnahmemöglichkeiten?  

Jetzt informieren & anmelden
 
Die AAIC22 wird gemeinsam organisiert von der AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA und der AI Austria, mit der freundlichen Unterstützung des Enterprise Europe Network. Sie erfolgt im Rahmen der Internationalisierungsoffensive go-international, einer gemeinsamen Initiative des Bundesministeriums für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort und der Wirtschaftskammer Österreich. 

>>weitere Informationen

Stand: