th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Coronavirus und die Buchbranche

Mitgliederinformation des Fachverband der  Buch- und Medienwirtschaft vom 19.3.2020

In den vergangenen Tagen war es dann und wann durchaus hektisch – wenngleich die Covid 19-Krisenarbeit der Bundesregierung überaus koordiniert abläuft und demzufolge auch Ruhe herrscht in unserer Republik in diesen für alle ungewohnten Zeiten. 

Im Fachverband der Buch- und Medienwirtschaft haben wir die Entwicklungen stets beobachtet und den Informationsfluss zu allen Mitgliedern durch die Wirtschaftskammer Österreich und durch die Wirtschaftskammern in den Ländern inhaltlich begleitet. 

In dieser schweren Zeit und in dieser unklaren Zukunft versuchen wir der Branche zu helfen, soweit das überhaupt für uns möglich ist.

Information der Medien

Noch am Montag haben wir die Medien via APA von den Bestellmöglichkeiten per Telefon und Online in allen Buchhandlungen informiert. Das Echo darauf war durchaus beachtlich, selbst im Kulturmontag hat Clarissa Stadler auf den heimischen Buchhandel und dessen Initiative verwiesen. Und heute Vormittag wurde eine weitere Pressemitteilung zu den Bemühungen des österreichischen Buchhandels ausgesendet.

Online-Shops und Telefonbestellungen bewerben

Sie alle haben die Möglichkeit der Telefon- und Online-Bestellung über E-Mail und Social-Media-Kanäle selbst aktiv zu verkünden. Viele von Ihnen haben das schon genutzt! Meine dringliche Bitte geht auch an die Verlage, dass sie auf die Telefon- und Online-Bestellung im österreichischen Buchhandel auf ihren Websites aufmerksam machen. 

Aushang in den Auslagen

Weiteres – auch wenn die Anzahl der Passanten derzeit enden wollend ist: Machen Sie es einigen unserer Kollegen nach, geben sie ein Plakat in Ihre Auslagen und verweisen Sie in diesen auf die Möglichkeit der Online- und Telefonbestellung. Geben Sie bitte Ihre URL und auch die Telefonnummer an!

Medien informieren

Sie alle haben in Ihrem regionalen Umfeld Kontakte zu Medienvertretern. Nutzen Sie diese mit der Bitte, über den regionalen Buchhändler und dessen Aktivitäten in Bezug auf die Aufrechterhaltung des Verkaufes zu berichten. 

Vorlesen im Netz!

Sind Sie kreativ und auch ein wenig mutig. Lesen Sie selbst aus z. B. Kinderbüchern vor. Verbreiten Sie diese Lesungen in Social-Media-Kanälen und erfreuen Sie so Ihre Kunden!  

Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir arbeiten mit Experten zusammen und bemühen uns weiterhin am Ball zu bleiben und wir informieren sie gerne auch weiterhin. 

Bitte besuchen Sie unsere Infohomepage www.wko.at/corona regelmäßig, da sich immer wieder Neuerungen bei den Maßnahmen ergeben, die wir dann so schnell wie möglich veröffentlichen.