th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Datenschutz im Fokus - Das neue Datenschutzregime ab Mai 2018

Nachlese zur Veranstaltung am 12. und 13.10.2017 sowie Vortragsfolien

Das Thema „EU-Datenschutz-Grundverordnung“ (DSGVO) beschäftigt im Moment jede Unternehmerin und jeden Unternehmer in Österreich. Wenngleich es für die regelmäßigen Besucherinnen und Besucher unserer Datenschutzveranstaltungen in den letzten Jahren kein völliges Novum ist - haben wir dieses Thema doch mittlerweile seit rund 3 Jahren immer wieder thematisiert - wird es nunmehr ernst mit der Einführung der neuen Datenschutzregelungen in den Unternehmen. Vor dem Sommer wurde mit dem Datenschutz-Anpassungsgesetz auch die nationale Anpassung vorgenommen.

Bei der Veranstaltung „Datenschutz im Fokus“ am 12. und 13.10.2017 wurde am Vormittag ein Überblick über den Inhalt dieses Datenschutz-Anpassungsgesetzes und die Positionen des Bundeskanzleramts, der Datenschutzbehörde, des Bundesverwaltungsgerichts sowie der Wirtschaft in Fachvorträgen sowie einer Podiumsdiskussion dargelegt.

Nachmittags und am 13.10.2017 wurden dann viele für die Wirtschaft besonders wichtige Bereiche näher beleuchtet. Dabei wurde anhand der drei Säulen „Recht-Organisation-Technik“ vorgegangen. „Recht“ umfasste Vorträge von Herrn Dr. Leissler zum Thema „Die DSGVO im Überblick (am Beispiel Cloud Computing und internationaler Datenverkehr)“, von Mag. Hitz zu „Datenschutz im Arbeitsumfeld“ und Dr. Feiler zum Thema „Datenschutz und Werbung“. Freitag eröffnete Frau Mag. Leschanz mit dem „Datenschutzbeauftragten“ den zweiten Bereich „Organisation“, gefolgt von Prof. Pollirer zum Thema „Datenschutzmanagement nach der DSGVO“. Dr. Hötzendorfer mit der „Datenschutz-Folgenabschätzung / Privacy by design & default“ und Herr Jost mit „Datenschutzrisiken mit Sicherheitsmaßnahmen effektiv begegnen“ schlossen die Veranstaltung mit dem Kapitel „Technik“.

Bundessparten Obmann KR Robert Bodenstein betonte, das neue Datenschutzregime sollte als Chance gesehen werden. Wir haben in einer zunehmend digitalisierten Wirtschaft und Gesellschaft nur dann auf Dauer Erfolg, wenn wir das Vertrauen unserer Mitarbeiter und Kunden haben. Die EU-Datenschutz-Grundverordnung ist eine Chance, dieses Vertrauen zu gewährleisten.

Vorträge 12.10.2017 (pdf als Download) 

Zum Inhalt des Datenschutz-Anpassungsgesetzes 2018, Dr. Eckhard Riedl

Aufgaben und Befugnisse der Datenschutzbehörde nach der Datenschutz-Grundverordnung, Dr. Andrea Jelinek

Die DSGVO im Überblick, Dr. Günther Leissler

Datenschutz im Arbeitsumfeld, Mag. Wolfram Hitz 

Datenschutz und Werbung, Dr. Lukas Feiler

Vorträge 13.10.2017 (pdf als Download) 

Datenschutzbeauftragter Stellung & Aufgaben, Mag. Judith Leschanz

Datenschutzmanagement nach der DSGVO – „Wie organisiere ich den Datenschutz im Unternehmen“, Prof. Hans-Jürgen Pollirer

Datenschutz-Folgenabschätzung/Privacy by design & default, Ing. Mag. Dr. Walter Hötzendorfer