th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Durchführungsbeschluss der EK betreffend der Berechnung der Recyclingquoten für Verpackungen

Durchführungsbeschluss im Amtsblatt der EU veröffentlicht

Im Amtsblatt der EU wurde der „Durchführungsbeschluss (EU) 2019/665 der Kommission vom 17. April 2019 zur Änderung der Entscheidung 2005/270/EG zur Festlegung der Tabellenformate für die Datenbank gemäß der Richtlinie 94/62/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Verpackungen und Verpackungsabfälle“ veröffentlicht.

Der Durchführungsbeschluss regelt insbesondere, wie die Berechnung zu erfolgen hat, um zu überprüfen, ob die Recyclingziele für Verpackungen gemäß der EU – Verpackungsrichtlinie eingehalten werden.

Wichtige Inhalte:

In Artikel 6a wird darauf eingegangen, wie die wiederverwendbaren Verpackungen zur Erreichung der Recyclingziele gemäß der Verpackungsrichtlinie einbezogen werden.

In Artikel 6b wird darauf eingegangen, wie die Reparatur von hölzernen Verpackungen in die Berechnung des Recyclings für Holzverpackungen einzubeziehen ist.

In Artikel 6c in Verbindung mit Anhang II werden die Regeln der Kalkulation für das Recycling von Verpackungen festgelegt.

In Artikel 6d in Verbindung mit Anhang III wird die Frage geregelt, inwieweit Metalle, die von der Verbrennungsasche wiedergewonnen werden, zur Erfüllung der Zielvorgaben angerechnet werden können.