th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Leitfaden zum Thema öffentliche Ausschreibungen vom BMDW veröffentlicht

Im Leitfaden befindet sich ein wichtiger Hinweis betreffend der E–Vergabe

Das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort hat den Leitfaden „Fit für den Wettbewerb“ veröffentlicht. 

Der Leitfaden zielt darauf ab, interessierten Klein- und Mittelbetrieben eine Hilfestellung im Zusammenhang mit öffentlichen Ausschreibungen zu bieten.  

Der Leitfaden enthält auch einen eigenen Abschnitt, der sich mit dem Thema „Elektronische Vergabe (E–Vergabe)“ beschäftigt. Dort wird dem interessierten Leser der Ablauf eines E–Vergabeverfahrens geschildert. Weiters wird in diesem Abschnitt des Leitfadens darüber informiert, welche organisatorische und technische Voraussetzungen ein Unternehmen haben muss, um bei einem E–Vergabeverfahren teilnehmen zu können. 

ACHTUNG:

In dem Leitfaden wird auf der Seite 18 darauf hingewiesen, dass in der EU–Richtlinie 2014/24/EU aus dem Jahr 2014 festgelegt wurde, dass ab spätestens 18.10.2018 (mit Ausnahmen) die Mitgliedsstaaten gewährleisten müssen, dass bei öffentlichen Ausschreibungen die gesamte Kommunikation und der gesamte Informationsaustausch unter Anwendung elektronischer Kommunikationsmittel erfolgen muss! 

Es ist daher empfehlenswert, sich mit dem Thema E–Vergabe zu beschäftigen.