th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

COVID-19 und Änderung des HeizKG

Mitgliederinformation

In Gestalt des 15. COVID-19-Gesetzes (BGBl I 2020/35) ist am 6.  Mai 2020 eine bis 31.  Dezember 2020 befristete Änderung des HeizKG in Kraft getreten:

  • Wenn Verbrauchsanteile als Folge der Covid-19-Pandemie auch im Wege einer Selbstablesung nicht erfasst werden konnten, darf (als Ausnahme zu § 11 Abs 3 HeizKG) bis 31. Dezember 2020 das Ausmaß jener beheizbaren Nutzfläche, für die die Verbrauchsanteile durch Hochrechnung ermittelt werden können, 25 Prozent übersteigen (§ 11 Abs 4 iVm § 29 Abs 1d HeizKG).


Mitglieder des Fachverbandes können die Mitgliederinformation von FH-Doz Univ.-Lektor Mag. Christoph Kothbauer im Detail nachlesen.