th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close icon-window-edit icon-file-download icon-phone xing whatsapp wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

COVID-19 und Nutzung von Gemeinschaftsanlagen und allgemeinen Teilen der Liegenschaft

Mitgliederinformation - Autor FH-Doz. Univ.-Lektor Mag. Christoph Kothbauer

In der aktuellen Situation zu COVID-19 werden Immobilienverwalterinnen und Immobilienverwalter in hohem Ausmaß mit der Frage konfrontiert, welche Verantwortung ihnen im Hinblick auf Gemeinschaftsanlagen und allgemeine Teile der von ihnen verwalteten Liegenschaften zukommt. Es bestehen große Unsicherheiten darüber,

  • ob und in welchem Umfang der Betrieb von Gemeinschaftsanlagen aufrechterhalten werden darf,
  • in welchem Umfang im Rahmen der Hausbetreuung Desinfektionsmaßnahmen zu ergreifen sind, und
  • wie im Hinblick auf die Verwendung von Gemeinschaftsanlagen und allgemeinen Teilen des Hauses die „Kommunikationspolitik“ gegenüber den Nutzerinnen und Nutzern der Gebäude zu gestalten ist.


Mitglieder des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder können den Newsletter im Volltext nachlesen.