th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Buchhaltung

Formulare & Downloads

Downloads für Buchhalter/innen

Der Fachverband UBIT bietet Ihnen als ergänzende Serviceleistung für Unternehmer und Unternehmerinnen Formulare und Checklisten für die Buchhaltung zum kostenlosen Download an. 

Vollmachtformulare für BilanzbuchhalterInnen, BuchhalterInnen und PersonalverrechnerInnen:

» English Version

Formular betreffend die Verschwiegenheitspflicht  für Mitarbeiter der BilanzbuchhalterInnen, PersonalverrechnerInnen und BuchhalterInnen gemäß § 39 Abs 5 BiBuG: 

Der Fachverband hat ein Formular betreffend die Verschwiegenheitspflicht für Mitarbeiter der BilanzbuchhalterInnen, PersonalverrechnerInnen und BuchhalterInnen gemäß § 39 Abs 5 BiBuG erstellt. Mit diesem Formular bestätigen die Mitarbeiter ihrem Arbeitgeber ihre Verschwiegenheitspflicht. Diese Formulare sind als Serviceleistung für Buchhaltungsberufe gedacht und dienen der Rechtssicherheit in der Absicherung des operativen Betriebes. 

Mit dem EU-Abgabenänderungsgesetz 2016 wurde eine neue Steuerausnahme für Aushilfskräfte verankert, die für die Kalenderjahre 2017 bis 2019 befristet ist.

Nach § 3 Abs 1 Z 11 lit. a EStG sind demnach Einkünfte, die Aushilfskräfte für ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis gemäß § 5 Abs 2 ASVG beziehen, unter bestimmten Voraussetzungen von der Einkommensteuer befreit.

Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und Informationstechnologie hat in Zusammenarbeit mit der Finanzpolitischen Abteilung der Wirtschaftskammer Wien ein Formular für die Bestätigung über die maximale Dauer der Aushilfstätigkeit erstellt, um für Arbeitgeber sicherzustellen, dass die Voraussetzungen für die Steuerbefreiung erfüllt sind. Sind die angeführten Voraussetzungen für die Steuerbefreiung gegeben, dann entfällt für den Arbeitgeber die Verpflichtung zur Abfuhr der Lohnsteuer und der Lohnnebenkosten.

Folgende weitere Downloads stehen zur Verfügung: