th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

SVA - „Sichere Kommunikation“

Dienstleistung für Bilanzbuchhalterinnen, Buchhalterinnen und UnternehmensberaterInnen

Die SVA hat im 1. Oktober 2015 ihre Vorgehensweise geändert und erteilt BilanzbuchhalterInnen, BuchhalterInnen und UnternehmensberaterInnen Auskünfte über Klienten per Telefon und Mail nur gegen Vorlage einer Einverständniserklärung und Nennung des Kennwortes. 

Vorgehensweise für BilanzbuchhalterInnen:

Um Auskünfte über Klienten einholen zu können, muss dieses Formular ausgefüllt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Daten nur an von Versicherten berechtigte Personen weitergegeben werden. 

Vorgehensweise für BuchhalterInnen und UnternehmensberaterInnen:

Um Auskünfte über Klienten einholen zu können, muss dieses Formular ausgefüllt werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Daten nur an von Versicherten berechtigte Personen weitergegeben werden. 

Die Einverständniserklärung kann mit einer Kopie des amtlichen Lichtbildausweises entweder per Mail an die jeweilige SVA-Landesstelle der vertretenen Personen oder an folgende Adresse gesendet werden: 

Sozialversicherungsanstalt der Gewerblichen Wirtschaft
Postfach 10
1051 Wien 

Zur Prüfung der Identität sind weiters die Emailadresse, Telefonnummer und ein Kennwort bekannt zu geben. 

Für Rückfragen steht das VersicherungsService Ihrer SVA Landesstelle zur Verfügung.