th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Vorstandsvorsitzende der Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft wird neue Constantinus-Ehrenpräsidentin

Ulrike Rabmer-Koller übergibt Präsidentschaft an Susanne Höllinger — noch mehr „Frauenpower“ für Beratungs-Branche – UBIT-Obmann Harl: „Qualitätswettbewerb Constantinus zeigt, dass Österreichs Beraterinnen und Berater wichtiger denn je für Standorterfolg sind.“
Gruppenfoto
© Constantinus Club/Redtenbacher Ulrike Rabmer-Koller übergibt Präsidentschaft an Susanne Höllinger, mit dabei war Alfred Harl.

Österreichs renommierter Beratungs- und IT-Preis, der Constantinus Award, bekommt eine neue Ehrenpräsidentin: Für 2018 übernimmt Susanne Höllinger, Vorstandsvorsitzende der Kathrein Privatbank Aktiengesellschaft, die Ehrenpräsidentschaft des Constantinus. Mit ihrer Nominierung verstärkt der Constantinus-Award die „Frauenpower“ für Österreichs Beratungsbranche. Der Qualitätswettbewerb geht bereits in die 16. Runde und wird 2018 in Salzburg verliehen.

Beeindruckende Erfolge bewerben

Vorgängerin Ulrike Rabmer-Koller, Vizepräsidentin der WKO, bilanziert: „Als Unternehmerin weiß man, was Beratung wert ist. Umso mehr war es mir ein Anliegen, in der einjährigen Constantinus-Ehrenpräsidentschaft Werbung für die beeindruckenden Erfolge unserer Beraterinnen und Berater zu machen.“

Berater ins rechte Licht rücken

Die neue Ehrenpräsidentin des Constantinus, Susanne Höllinger, freut sich aus guten Gründen auf ihre Aufgabe: „Unser Unternehmen ist auf die Bedürfnisse von Unternehmerinnen, Unternehmern und Unternehmerfamilien spezialisiert. Immer wieder zeigt sich, wie wichtig Beratung für den Unternehmenserfolg ist und welche Erfolgsgeschichten dadurch erst möglich werden. Die Constantinus-Ehrenpräsidentschaft möchte ich gezielt nutzen, um Österreichs Unternehmens- und IT-Beraterinnen und Berater ins rechte Licht zu rücken.“

Beratungserfolg bringt Standorterfolg

Den weiter gewachsenen Stellenwert von österreichischem Beratungs-Know-how betont auch UBIT-Fachverbandsobmann Alfred Harl: „Mit mehr als 66.000 Mitgliedern zählt unser Fachverband zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Mit der Digitalisierung wird sich unsere Wirtschaft stark weiter entwickeln  - und dabei sind unsere Unternehmens- und IT-Beraterinnen und Berater mit ihrem Wissen und ihrer Kompetenz die Schlüssel-Player. Die renomierte Unternehmensberatung Arthur D. Little hat in einer Studie festgestellt, dass sich zweidrittel der Unternehmen dringend Digitalisierungsberatung wünschen.“ Der Qualitätswettbewerb Constantinus zeigt Jahr für Jahr eindrucksvoll, dass Österreichs Beraterinnen und Berater wichtiger denn je für Österreich sind. „Die Erfolgsformel für die digitale Zukunft ist klar: Beratungserfolg bedeutet immer auch Standorterfolg“, so Harl.

Der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT

Mit mehr als 64.000 Mitgliedern gehört der Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT) zu den größten und dynamischsten Fachverbänden der Wirtschaftskammer Österreich. Er nimmt die Interessen der Unternehmerinnen und Unternehmer aus den Bereichen Unternehmensberatung, Informationstechnologie und Buchhaltung wahr. Ziel ist es, berufsrelevante Rahmenbedingungen zu optimieren und dem Markt die Leistungen der Berufsgruppen zu kommunizieren. Mitglieder können umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen in Anspruch nehmen. Weitere Informationen unter http://www.ubit.at und http://www.beratertag.at

Rückfragen:
Wirtschaftskammer Österreich, Fachverband Unternehmensberatung, Buchhaltung und IT (UBIT)
Mag. Philipp Graf
graf@ubit.at, 05 90 900-4920

GPK Advertising GmbH
Mag. Katharina Eckerstorfer
katharina.eckerstorfer@gpk.at, 01 585 69 69-23