th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Athena-Preis

Preis für soziales Engagement und Zivilcourage von Jugendlichen

Soziales Engagement und Zivilcourage von Jugendlichen muss belohnt werden. Dafür vergibt die Bundesinnung Fahrzeugtechnik den Athena-Preis. Mit dem Preis will die Bundesinnung außergewöhnliche Leistungen von Lehrlingen öffentlich machen und damit das Image einer Lehrausbildung in Österreich erhöhen.

Seit dem Jahr 2014 zeichnet die Bundesinnung Fahrzeugtechnik jährlich einen Lehrling für soziale Verantwortung, Zivilcourage und Menschlichkeit mit dem Preis aus. 

Die Göttin Athena steht für das Handwerk, für die Wissenschaft und die Weisheit. Bei der Athena Auszeichnung steht aber nicht das handwerkliche Können im Fokus. Der Preis wird für besondere Leistungen von Lehrlingen der Fahrzeugtechnik im täglichen Leben vergeben.

Die Preisträger  

Athena Preis 2019

Andrej Völk (Lehrbetrieb: Porsche Alpenstraße) erhält den Athena Preis für sein Engagement  bei den "Tafeln" in  Freilassing. Das ist ein gemeinnütziger Verein der Menschen in Armut unterstützt und sie mit Essen versorgt.

Athena Preis 2018

Der angehende Kfz-Techniker Mostghanemi Mohamed Elaziz (Euromaster) zeigte außergewöhnliche Courage und überwältigte  einen gesuchten Verbrecher, der ein altes Ehepaar berauben wollte. Mohamed Elaziz Mostghanemi und sein Kollege Peter Haunschmidt, gerade in der Nähe, zögerten keine Sekunde und stellten den Täter, rissen ihn zu Boden und fixierten ihn bis zum Eintreffen der Polizei.

Athena Preis 2017

Mit seinem Einsatz für den Mitschüler Balderich Mouanda, der bei einer Geburtstagsfeier eines Klassenkameraden unglücklich stürzte und seitdem querschnittsgelähmt ist, hat die ganze Klasse 4M, Schuljahr 2016/2017, der Berufsschule für Kraftfahrzeugtechnik in 1210 Wien – vertreten durch Mario Wohlmuther – gemeinsam mit dem Lehrkörper eine Spendenaktion gestartet. Sie organisierten einen Laptop mit Webcam und Mikrofon, so dass Balderich Mouanda den Unterricht weiter verfolgen und zu seiner Gesellenprüfung antreten konnte.

Athena Preis 2016

Der 19-jährige Fahrzeugtechniker Lehrling Kevin Jansky aus Wien zeigte außergewöhnliches Engagement für das Projekt "Kids for Freedom". Dieses Projekt ermöglicht es, bedürftigen Kindern einen einwöchigen Urlaub auf einem Segelschiff in der Adria zu verbringen. 

Athena Preis 2015

Der 17-jährige Fahrzeugtechniker Lehrling Sebastian Novotny aus der Steiermark kreierte noch am gleichen Tag der Amokfahrt in der Grazer Innenstadt  im Juni 2015, mit Toten und Verletzten, den Song "Schwarzer Tag für Graz" und stellte unter seinem Künstlernamen Sevo diesen Titel ins Internet. Er wollte seine Betroffenheit mit der Öffentlichkeit teilen. In kurzer Zeit erhielt der Titel über 200.000 Klicks auf diversen Plattformen wie Youtube und Facebook.

Athena Preis 2014

Der 18-jährige Fahrzeugtechniker Lehrling Amin Khorbi bewies im Mai 2014, dass das Engagement von Lehrlingen auch abseits des Arbeitsplatzes groß ist. Der Kfz-Lehrling aus Vorarlberg hat durch rasches und effizientes Handeln, auf dem Weg zu seiner Berufsschule, einer bewusstlosen Frau in einem fahrenden Auto das Leben gerettet.

Stand: