th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

F-Gase: Informationen sowie Musteranträge zur Personen- und Unternehmenszertifizierung und Kältemittelbezug

Qualifizierungs- und Zertifizierungsmaßnahmen im Zusammenhang mit ortsfesten Kälte- und Klimaanlagen

Kälte- und Klimatechniker und andere Mechatroniker mit entsprechender Berechtigung benötigen ab 4. Juli 2011, wenn Sie in den Kältekreislauf einer ortsfesten Kälte- oder Klimaanlage eingreifen, eine Zertifizierung. Darüber haben wir Sie bereits informiert.

 
Die F-Gase-Verordnung stellt klar, dass eine Berechtigung zur Ausübung des Gewerbes der Kälte- und Klimatechnik nicht einer Personenzertifizierung gleichzusetzen ist.
 
Unter welchen Voraussetzung können Personenzertifikate von der Bundesinnung ausgestellt werden?
 
Voraussetzungen zur Erlangung eines Personenzertifikats der Kategorie I:
1) Vorliegen einer Lehrabschlussprüfung im Lehrberuf Kälte- und Klimatechnik oder
2) Vorliegen einer Meisterprüfung im Handwerk Kälte- und Klimatechnik

Wenn Sie eine dieser Voraussetzungen erfüllen, sind keine weiteren Nachweise notwendig. In diesem Fall gehen Sie gleich weiter zum Download Musteranträge.
 
Haben Sie als Unternehmer und Ihre Mitarbeiter andere Ausbildungen absolviert, müssen Sie der Prüfstelle Kenntnisse nachweisen, wie sie im Anhang A der "F-Gase-Verordnung" verlangt werden. Inwieweit Herstellerschulungen anerkannt werden können, entscheidet ebenfalls die Prüfstelle.
 

Welche anderen Ausbildungen und Ausbildungskombinationen für die Personenzertifizierung von der Prüfstelle anerkannt und berücksichtigt werden, können Sie im Merkblatt der "F-Gase-Verordnung" nachlesen. Zum Merkblatt zur "F-Gase-Verordnung" geht es hier.
 
Hier geht es zu den Musteranträgen:

Musterantrag zur PERSONENZERTIFIZIERUNG von Einzelpersonen
Musterantrag zur PERSONENZERTIFIZIERUNG von mehreren Personen eines Unternehmens
Musterantrag zur UNTERNEHMENSZERTIFIZIERUNG beim Bundesministerium