th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lohnnebenkosten im eisen- und metallverarbeitenden Gewerbe

Merkblätter zur Berechnung der Nebenkosten

Nebenkosten sind jener Teil der Personalkosten, die über das Bruttoentgelt für den Direktlohn oder Leistungslohn hinaus vom Arbeitgeber zu tragen sind. Sie bilden die wesentliche Grundlage für die Berechnung von Stundensätzen dar.

Die Merkblätter informieren über die Berechnung der Nebenkosten bei Löhnen, Gehältern und Lehrlingsentschädigungen sowie Überstunden im eisen- und metallverarbeitende Gewerbe. Sie stellt eine Berechnungshilfe zur individuellen Ermittlung der betriebsspezifischen Lohnnebenkosten dar.

Die in den Merkblättern berechneten Lohnnebenkosten basieren auf Durchschnittswerten der eisen- und metallverarbeitenden Gewerbe insgesamt.

Stand: