th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Ergebnis Österreichische Staatsmeisterschaften Bautischler

Vom 17. – 20. November 2016 zeigten die besten Nachwuchstischler Österreichs bei den Staatsmeisterschaften in der Kategorie Bautischler in Salzburg im Rahmen der Berufsinformationsmesse ihr Können.  

Zwei talentierte junge Männer und eine junge Frau aus drei Bundesländern (Burgenland, Steiermark und Salzburg) lieferten sich ein spanendes Duell um den Staatsmeistertitel. Dabei ging es um mehr als "nur" den Staatsmeistertitel, denn der Titel ist zugleich auch das Ticket für die Berufsweltmeisterschaft (Worldskills) am 14. – 19. Oktober 2017 in Abu Dhabi. 

Jeder der jungen Tischler möchte Österreich nächstes Jahr in Abu Dhabi bei den Worldskills vertreten. 

Die Bautischler waren gefordert, einen massiven Holzsessel anzufertigen und dies auch in der vorgegebenen Zeit zu bewältigen. Die Gesamtarbeitszeit für die Anfertigung des Wettbewerbsstückes betrug insgesamt 22 Stunden und erforderte auch hervorragende Fachkenntnisse mit Massivholz. 

Unter der fachkundigen Leitung des internationalen Fachexperten und Verantwortlichen für die Durchführung der Staatsmeisterschaft Leo Moser kamen die Preisrichter Manfred Zink (Stmk), Christoph Grünwald (Bgld), Josef Ukowitz (Ktn) und Klaus Fruhmann (Stmk) zu folgendem Ergebnis: 

1. Platz – Walter Sailer (Bgld), Lehrbetrieb Tischlerei Honigschnabel,
                  Harald Honigschnabel, Pinkafeld

2. Platz – Alexander Franz Haidinger (Stmk), Lehrbetrieb Cserni Wohnen GmbH,
                  Andreas Valda, Fehring

3. Platz – Rosa Zürcher (Stmk), Lehrbetrieb Holzbau Maier GmbH & Co KG,
                  Bruno Scheuerer, Bramberg 

Für den Sieger und somit frischgebackenen Staatsmeister war dies ein weiterer herausragender Triumph. Maßgebend für den Erfolg ist neben dem Zusammenspiel zwischen intensiver Vorbereitung und handwerklichen Geschick auch die Unterstützung des Lehrbetriebes, Tischlerei Honigschnabel.

Somit steht mit Walter Sailer ein würdiger Staatsmeister und Vertreter Österreichs bei den Worldskills 2017 fest. Der zweitplatzierte Alexander Franz Haidinger wird als Vertreter der Tischler beim Euroskills 2018 in der Steiermark teilnehmen.

Die Bundesinnung gratuliert den Gewinnern zur gebotenen Leistung