th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Kapazitätsänderung bei italienischer Kontrollstelle für Lebendtiertransporte

Die Kontrollstelle "La Fenice S. R. L." ist ab sofort neben Rindern für weitere Tierarten zugelassen.

Laut BMASGK ist es bei folgender Kontrollstelle in Italien zu einer Kapazitätsänderung gekommen: Kontrollstelle "La Fenice S. R. L.", Santa Giustina in Colle (PD), Via Commerciale n. 162, Zulassungsnummer CE / 22PC.

Kontrollstelle ab sofort für mehrere Tiere zugelassen

Die für Rinder zugelassene Kontrollstelle ist jetzt auch für Schweine (1600 Tiere unter 40 Kilogramm oder 1200 Tiere unter 70 Kilogramm) und kleine Wiederkäuer (1200 Lämmer oder Ziegen unter 20 Kilogramm) zugelassen.

Diese Änderung muss laut italienischen Behörden noch auf der EU-Homepage (Liste der Kontrollstellen) aktualisiert werden.


Zu den Details (englischsprachige Website)