th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin Google-plus facebook pinterest skype vimeo snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home icon-gallery icon-flickr icon-youtube icon-instagram

Lehre im Baustoffhandel

www.bafa.at macht Lust auf Lehre!

Jugendliche auf Ausbildungssuche aufgepasst: Kein mühsames Zusammenstellen der Bewerbungsmappe mehr - einfach alle Daten in das Online-Bewerbungsformular auf www.bafa.at eintragen, Zeugnisse und Lebenslauf hochladen, Wunschbetriebe wählen, fertig! Die Bewerbungen werden automatisch an die gewählten Unternehmen und an zusätzliche Betriebe aus der Region weitergeleitet.

Bauproduktefachberater sind erster Ansprechpartner, wenn es ums Bauen und Sanieren geht. Sie beraten Privat- und Firmenkunden über die Art und den richtigen Einsatz von Baumaterialien, so die Arbeitsbeschreibung von Bauproduktefachberatern. Dabei sind vor allem das abwechslungsreiche Aufgabengebiet und die Möglichkeit, eigene Ideen in die Beratung miteinzubringen, große Pluspunkte des Jobs. Neben guten Job- und Aufstiegschancen haben die Jugendlichen zudem die Möglichkeit, sich - je nach Interesse - auf bestimmte Bereiche wie Verkaufsberatung, Planung, Marketing und Werbung, Einkauf und Vertrieb, Personalbetreuung, Rechnungswesen oder Schulung und Weiterbildung zu spezialisieren. 

Hier finden Sie weitere Informationen zum Lehrberuf Bauprodukte Fachberater.

Stand: