th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Initiativantrag zum Plastiksackerlverbot - AWG-Deregulierungsgesetz im Bundesrat angenommen

Kürzlich wurde das AWG-Deregulierungsgesetz im Bundesrat angenommen. Abgesehen von einigen Vereinfachungen verbietet dieses Gesetz "Einwegplastiksackerln".

Der Initiativantrag zum "Plastiksackerlverbot" ist beschlossene Sache. Für Letztvertreiber besonders interessant: Das Inverkehrsetzen von "Plastiksackerln" ist ab dem 1. Jänner 2020 verboten, jedoch können Letztvertreiber "Plastiksackerln" bis zum Ablauf des 31. Dezember 2020 an Letztverbraucher abgeben.

Das Gesetz betrifft alle Sparten

Das Gesetz betrifft alle, die "Plastiksackerln" an Letztverbraucher abgeben, schwerpunktmäßig die Sparte Handel, jedoch auch alle anderen Sparten. Die Veröffentlichung des Bundesgesetzes im Bundesgesetzblatt erwarten wir in den nächsten Wochen, im Folgenden erläutern wir die relevanten Bestimmungen.

Details zu den relevanten Bestimmungen