th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Neuer KV für Handelsarbeiter in Kärnten

Die Löhne steigen linear um 2,32 Prozent - wir haben alle Infos für Sie!

Die Kollektivvertragsverhandlungen für die Handelsarbeiter konnten Anfang Dezember erfolgreich abgeschlossen werden. Damit steigen die Löhne linear um 2,32 Prozent und werden auf ganze Euro aufgerundet, dies ergibt einen durchschnittlichen Prozentsatz von 2,35 Prozent.

Was ist noch neu?

Weiters haben wir erste Schritte zur Angleichung der Rechte der Arbeiter an die der Angestellten auf Kollektivvertragsebene gesetzt. Ab 2020 werden Karenzzeiten in einem Ausmaß von 22 Monaten abgerechnet, die Verfallsfristen wurden ab 1. Jänner 2018 von drei auf vier Monate ausgedehnt und das Zulagensystem der Schmutz- und Erschwerniszulagen wurde bundesweit vereinheitlicht.

 

Hier finden Sie das Abschlussprotokoll zum Kollektivvertrag für die Handelsarbeiter für Jahresbeginn 2018. Über die Lohntafeln halten wir Sie auf dem Laufenden. Im Jänner 2018 erfahren Sie in unseren Arbeitgeber-Seminaren, worauf es beim neuen Gehaltssystem ankommt.