th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Versand-, Internet- und allgemeiner Handel - Kärnten

Fair Flowers Fair Plants

Mit dem FFP-Label garantieren Sie Pflanzenfreude mit gutem Gewissen.

Schnittblumen und Topfpflanzen, die mit dem weltweiten Label "Fair Flowers Fair Plants" versehen sind, garantieren Pflanzenfreude mit gutem Gewissen. Blumengroßhändler, Produzenten und Floristenfachgeschäfte in Österreich garantieren mit ihrem Namen, dass die Blumen und Pflanzen in ihren Betrieben nicht nur sozial verträglich, sondern auch umweltfreundlich produziert wurden.

Strenge Kriterien
Jede Blumen und Pflanze lässt sich durch die Wertschöpfungskette zurückverfolgen. Die Basis bildet ein Zusammenspiel zwischen Produzenten, Blumengroßhändlern und Floristenfachgeschäften. Jedes Glied in der Kette muss den strengen FFP-Kriterien gerecht werden. Respekt vor Mensch und Natur gilt als oberste Prämisse.  

Die 250 österreichischen Blumengroßhändler und Floristenfachgeschäfte haben mit ihrem Beitritt ein Bekenntnis zu fair gehandelten Blumen und Pflanzen abgelegt. Mit dem Kauf eines FFP-Produktes haben unsere Kunden die einmalige Garantie, einen echten Beitrag zur Verbesserung der weltweiten Lebens- und Umweltbedingungen zu leisten.  

Hintergrund
 Die Welt um uns herum verändert sich in einem atemberaubenden Tempo. Dies gilt auch für unsere Lebensumstände. Verbraucher können einen Beitrag zur Verbesserung von Umweltschutz und Arbeitsbedingungen leisten - und zwar, indem sie nachhaltig gezüchtete Blumen und Pflanzen kaufen, die mit dem FFP-Label ausgezeichnet sind. Blumen und Pflanzen sind Emotionsträger und sollten daher ökologisch und sozial vertretbare Werte vermitteln.  

Mehr Informationen dazu gibt es hier.