th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail linkedin google-plus facebook whatsapp arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Digitalisierung: Warum Österreich zu langsam tickt

Wer immer noch glaubt, dass die Digitalisierung Zukunft ist, der irrt. Wo sie Chefsache ist und mutig angegangen wurde, hat sie Erfolg gebracht. Auch in Österreichs geliebter Nische.
Die Welt um uns verändert sich - schnell und immer schneller. Wir hören jeden Tag, welch atemberaubende neue Technologien die Digitalisierung mit sich bringt und wie das unsere Zukunft verändert. Aber wer glaubt, dass das Zukunft ist, der irrt. Die digitale Transformation hat bereits lange begonnen und ist Gegenwart.

Digitalisierung: in Österreich noch keine große Bedeutung

In Österreich dreht sich die Welt langsamer. Zumindest erhoffen sich das einige. Eine Befragung von Führungskräften großer österreichischer Unternehmen hat ergeben, dass Effizienzsteigerung noch bei fast drei Viertel der Unternehmen im Vordergrund steht. Hingegen hat die Erschließung neuer Umsatzpotenziale durch die digitale Transformation noch nicht die höchste Bedeutung. Auch scheint die Digitalisierung noch nicht überall zur Chefsache geworden zu sein. Das sollte sie, denn die Erfahrung zeigt, dass große Digitalisierungsprojekte Einfluss auf sämtliche Unternehmensprozesse haben und schnelle Entscheidungsprozesse sowie Kommunikation und ein offener Dialog vom Vorstand absolut essenziell sind. Oft wird auch die eigene starke Position im Vergleich zu neuen Playern falsch eingeschätzt und Vorsprung nicht genutzt. Dabei sollte es doch für ein etabliertes Unternehmen mit jahrelang aufgebautem Know-how und Kundenzugang viel einfacher sein, neue Dinge auszuprobieren und zu investieren.  

Wo Digitalisierung Chefsache ist und mutig angegangen wurde, hat sie Erfolg gebracht. In Unternehmen, die mutig in die Zukunft blicken und im Industrie- und Dienstleistungsbereich vorangehen. Die digitale Helden sind. Sie können Inspiration sein für eine große Menge an Unternehmen, die den Schritt ins digitale Zeitalter noch nicht gemacht haben. Es sind sehr viele, die abwarten.

Weitere Details finden Sie hier!